Startseite
News
Presseinformationen
   
   
Kontakt
Profil
Tätigkeitsfelder
Veranstaltungen
Referenzen
Portfolio
Service
Impressum
News

02.01.2004 | Neues Förderprogramm für Thüringen wird aufgelegt

Unter dem Namen "Thüringen Kapital" wird die Landesregierung ein neues Förderprogramm für kleine Unternehmen und Existenzgründer auflegen.
Das Förderprogramm "Thüringen Kapital" bietet Unternehmen eine Finanzierung als "stille Beteiligung", mit deren Hilfe sie ihre Eigenkapitalbasis verstärken können.

Vor allem kleine Unternehmen und Existenzgründer benötigen frische Liquidität. Allerdings wird ihnen oft die Aufnahme von Fremdkapital durch ihre Eigenkapitalschwäche erschwert.

Das Programm richtet sich als standardisiertes Finanzprodukt vor allem an Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen und Angehörige freier Berufe mit einem Finanzbedarf zwischen 10.000 € und 50.000 €. Die Finanzierung erfolgt als "stille Beteiligung" nach marktüblichen Konditionen und ist mit anderen Förderprogrammen (LIP, GuW, Bürgschaften) kombinierbar. Der Verwendungszweck umfasst Investitionen, Betriebsmittel, die Markteinführung neuer Produkte, aber zum Beispiel auch den Erwerb von Unternehmensanteilen. Unternehmen in wirtschaftlichen Schwierigkeiten sind von der Förderung ausgeschlossen.
"Thüringen Kapital" soll noch im ersten Quartal 2004 starten.

zurück zur Archivübersicht

 

Drucken zum Seitenanfang
aktuelle Informationen